Ehlenbach

Ehlenbach lag im östlichen Teil des heutigen Truppenübungsplatzes am Fuße des 468m hohen Stuhlbergs und am Anfang des Steinalbtals.  Das Dorf war eng verbunden mit der Nachbargemeinde Wieselbach.  Beide  Dörfer hatten bis 1895 eine gemeinsame Schule und gehörten zur Pfarrei Kirchenbollenbach. Fast alle Einwohner lebten von ihrer Landwirtschaft.

Als Ehlenbach geräumt wurde, bestand es aus 26 Häusern mit 147 Bewohnern,  einer Schule und einem Maschinen- (Dresch-) schuppen.

 

  Scroll to Top