ehlenbach

Fotos aus den ehemaligen Dörfern im Truppenübungsplatz Baumholder (ab 1936)

 

Fotos aus den ehemaligen Dörfern des Truppenübungsplatzes Baumholder

Ab 1936 nahm der Fotograf Dr. Wilhelm Burger viele Aufnahmen in den damals noch bewohnten Dörfern des späteren Truppenübungsplatzes Baumholder auf.

Diese eindrucksvollen Zeugnisse der lebendigen Dörfer werden heute in der Bildagentur des Landeshauptarchivs Koblenz aufbewahrt und können online betrachtet werden.

Die Fotos können hochaufgelöst und gebührenfrei heruntergeladen werden.

Fotos von Dr. Burger

Bitte achten Sie in jedem Falle auf den Copyrightvermerk, der bei einer Veröffentlichung gut sichtbar angebracht werden muss. Dieser lautet für die Bilder von Wilhelm Burger:  © LHA KO/Dr. Wilhelm Burger

 

Ehlenbach

Ehlenbach lag im östlichen Teil des heutigen Truppenübungsplatzes am Fuße des 468m hohen Stuhlbergs und am Anfang des Steinalbtals.  Das Dorf war eng verbunden mit der Nachbargemeinde Wieselbach.  Beide  Dörfer hatten bis 1895 eine gemeinsame Schule und gehörten zur Pfarrei Kirchenbollenbach. Fast alle Einwohner lebten von ihrer Landwirtschaft.

Als Ehlenbach geräumt wurde, bestand es aus 26 Häusern mit 147 Bewohnern,  einer Schule und einem Maschinen- (Dresch-) schuppen.

 

  Scroll to Top